Auffrischprämie

Der HSC BW Schwalbe von 1928 Tündern stellt sich den Profis des SV Werder Bremen.

Es war ein langer Kampf um die Auffrischprämie 2014. Aus den 400 Bewerbungen wurden erst per Online-Voting, dann durch das Urteil der Experten-Jury die vier Top-Vereine gewählt. Die Finalgegner bereiteten sich auf dem Gelände des SV Werder Bremen auf das Turnier vor.

Nach zwei spannenden Halbfinalen ergab sich die Finalpaarung: Der FC Galaxy Steinfurt und der HSC BW Schwalbe von 1928 Tündern. Anfang Juli war es so weit: Die Finalgegner trafen im Weser-Stadion aufeinander. Nach einem nervenaufreibenden Spiel ging der Pokal an den HSC BW Schwalbe von 1928 Tündern. Die Blau-Weißen aus Tündern schrieben damit Vereinsgeschichte, bekamen den Pokal und eine Auffrischprämie im Wert von 10.000,- EUR für ihre Vereinskasse.

Aber ein Höhepunkt fehlte bislang noch: Das Spiel gegen die Profis vom SV Werder Bremen. Am Freitagabend, dem 27. Juni 2014 wurde dann im Weserberglandstadion angepfiffen. Knapp 2000 Zuschauer kamen, um den Landesligisten gegen die Jungs aus der Bundesliga spielen zu sehen. Der SV Werder Bremen nutzte das Spiel, um einige seiner Neuzugänge auf die kommende Saison vorzubereiten. Werder hatte sich vorgenommen ohne Gegentreffer die Partie zu beenden. Die Blau-Weißen aus Tündern hielten aber dagegen.

Am Ende siegte Werder Bremen mit 6:1 gegen die Schwalben. Wir gratulieren den Siegern der Auffrischprämie 2014 und bedanken uns für ein tolles Turnier.

 

 

Das Spiel gegen SV Werder Bremen.

Knapp 2000 Zuschauer waren am Freitagabend ins Weserberglandstadion gekommen, um das Spiel vom BW Schwalbe Tündern gegen die Bundesligisten aus Bremen zu sehen. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Finalspiel der Auffrischprämie

Am Finaltag traten die Sieger der Auffrischprämie gegen die Profis vom SV Werder Bremen an. Die Spieler des BW Tündern schlugen sich wacker und wurden tatkräftig von Ihren Fans unterstützt. Die Stimmung war grandios und so war auch die 6:1-Niederlage gegen die Profis durchaus zu verkraften. Klicken Sie auf das Video und erleben Sie die Highlights des Spiels.

Das Trainingslager.

Die vier Finalgegner bereiteten sich in einem 2-tägigen Trainingslager auf dem Gelände des SV Werder Bremen auf das Turnier vor. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Das Turnier.

Die vier Finalgegner kämpfen im Turnier um den Finaleinzug und die Chance die diesjährige TARGOBANK Auffrischprämie für Ihren Verein zu sichern. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Das Finale.

Am 1. Juni 14 wurde das Finale im Weser-Stadion angepfiffen. Nach 60 rasanten Minuten stand fest: Der Pokal geht an die Blau-Weißen aus Tündern. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.